GuSp

GuSp Heimübernachtung (Jänner '15)

Ende Jänner war es soweit: die GuSp hatten eine Heimübernachtung. Eigentlich wollten wir dafür alle gemeinsam nach Kapstadt fliegen, das schöne Land erkunden und ein wenig chillen, während es in Bergheim eiskalt ist.

Alles verlief wie geplant, am Flughafen wurde unser Gepäck verladen, den Sicherheitscheck absolvierten wir natürlich auch ohne Probleme. Im Flugzeug begrüßte uns eine sehr nette und hübsche Stewardess. Nach etwa zwei Flugstunden kamen dann aber doch ein paar Probleme auf. Plötzlich macht es einen lauten Knall, Atemmasken flogen durch die Gegend und so schnell konnten wir gar nich schauen, sind wir schon abgestürzt auf einem Feld irgendwo notgelandet... das war ganz schön aufregend!

Weiterlesen: GuSp Heimübernachtung (Jänner '15)

GuSp - Landesaktion

Am Samstag, den 21.02.2015, ging es für die Guides und Späher aus Bergheim zur Landesaktion nach Abtenau. Bei der Landesaktion nehmen alle GuSp aus ganz Salzburg teil - das verspricht immer riesen Spaß.

Bergheimer GuSp am Weg bei der Landesaktion Abtenau

Weiterlesen: GuSp - Landesaktion

Wurzl '14 - Sommerlager der GuSp und CaEx

Es war ein Sommerlager der Extraklasse: extra viele Pfadfinder, extra viel Programm, extra coole Workshops und extra schöne Location.

Vor der idyllischen Kulisse Bad Hofgasteins fand von 3.-13. August das "Wurzl '14" statt - ein Großlager für die Altersstufen GuSp, CaEx und Raro, organisiert vom Landesverband Salzburg mithilfe von (Salzburger) Gruppen und vielen Helfern.

Die Bergheimer GuSp und CaEx haben sich am 3. August voller Motivation mit dem Tennengauer Pfadibus - auch genannt: der Wurzl-Express - auf den Weg ins wunderschöne Gasteiner Tal gemacht. Dort angekommen sollten sich aber die Erlebnisse der GuSp und CaEx größtenteils trennen, da jede Altersstufe in ihrem eigenen "Unterlager" wohnte und meist eigenes Programm hatte - wie in einem großen Pfadiland mit verschiedenen Städten.

Weiterlesen: Wurzl '14 - Sommerlager der GuSp und CaEx

GuSp - Guides und Späher

Guides (Mädchen) und Späher (Burschen) im Alter von 10-13 Jahren

Bei den Guides und Spähern geht es vor allem darum, dass die Kinder möglichst viel Spaß und Action miteinander erleben können und auf spielerische Art und Weise den Ernst des Lebens zu bewältigen lernen.

Bei Seilrutschen, Mondlichtwanderungen, Rahmengeschichten und Wasserschlachten können die Kinder ihre Grenzen ausprobieren. Außerdem wollen wir ihnen zeigen, wie jeder einzelne seine Fähigkeiten für das Team einsetzen und dadurch sich selbst und die Gemeinschaft stärken kann.

Jeder Interessierte ist herzlich dazu eingeladen sich unsere Heimstunde,  Freitag von 17:00 – 19:00 Uhr, einmal näher anzuschauen.